Haftung des Arbeitgebers bei Arbeitsunfall nur bei Vorsatz

Am 19. Januar 2015, von Michael Eckert

LArbG Rheinland Pfalz, Urteil vom 15. Mai 2014, 5 Sa 72/14 Bei Arbeitnehmern ist teilweise nicht bekannt, dass der Arbeitgeber aber auch Arbeitskollegen bei Arbeitsunfällen, die sich nicht im öffentlichen Straßenverkehr ereignen, nur sehr eingeschränkt haften. Eine Haftung gilt nämlich nur bei Vorsatz. Für fahrlässig entstandene Schäden haftet die gesetzliche Unfallversicherung abschließend. Weitergehende Schäden kann […]

Neue Beiträge zum Oldtimerrecht

Am 15. Juli 2013, von EDK

In unserer Rubrik „Veröffentlichungen„, dort im Bereich Oldtimerrecht, finden Sie gleich zwei neue Beiträge von Oldtimeranwalt Michael Eckert zu „Problemen bei der Motorinstandsetzung“ und zur Frage der Haftung von Sachverständigen für ihr Gutachten. Wir wünschen eine interessante Lektüre!

Oldtimerhandel – Chancen erkennen, Risiken vermeiden

Am 20. April 2013, von Thomas Haas

Der Handel mit Oldtimern boomt. Gerade in den momentanen, wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfreut sich „altes Blech“ zunehmender Beliebtheit. Ein Porsche 911 oder eine Pagode in gutem Zustand kann eine profitable Geldanlage sein – und auch Kleinwagen wie etwa der VW „Käfer“ oder die legendäre „Ente“ erzielen heute oftmals Werte in – gemessen am damaligen Kaufpreis […]

Wer unterschreibt was? – Interne und externe Haftung im Unternehmen

Am 02. Mai 2012, von Thomas Haas

Im Rechtsverkehr gibt es eine Vielzahl – ja, geradezu ein „Dickicht“ – unterschiedlicher Vertretungs-, Unterschriften- und Vollmachtregelungen. Da verliert man schnell den Überblick – zumal nicht alles, was im „Innenverhältnis“, also innerhalb des Unternehmens, zulässigerweise und oftmals auch aus Praktikabilitätserwägungen heraus geregelt werden kann und geregelt wird, im „Außenverhältnis“, also in der geschäftlichen Beziehung zu […]